12 Februar 2018 von Sabine AsshauerMallorca - Die Ferienimmobilie als Kapitalanlage



Der Wunsch nach einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung steigt kontinuierlich. Eine Immobilie auf der Sonneninsel Mallorca (300 Tage Sonnenschein pro Jahr) dient sowohl als Kapitalanlage als auch als zusätzliche Einnahmequelle. Die Nachfrage nach Mietobjekten ist signifikant gestiegen. Eine lang- oder kurzfristige Vermietung tut dem Haus gut - es wird bewohnt und gepflegt.

Die derzeitige Niedrigzinsphase erleichtert den Kauf einer Auslandsimmobilie, die entweder als Kapitalanlage oder persönliches Feriendomizil genutzt werden kann.